54bd0b08bc613df243004ab3_02.jpg
54bd0b08bc613df243004ab3_02.jpg
54bd0b08bc613df243004ab3_02.jpg
54bd0a8abc613df243004aab_01.jpg
54bd0b08bc613df243004ab3_02.jpg
54bd0b08bc613df243004ab3_02.jpg
54bd0b08bc613df243004ab3_02.jpg
54bd0d2b1dd94f7e5fb01cf4_03.jpg
54bd0b08bc613df243004ab3_02.jpg

Morgenansitz und Frühstück

Jägerin Marlies wurde von zwei Nicht-Jägerinnen auf den Ansitz begleitet.

Von der Jägerschaft Ammerland organisiert, nahm ich am 21. Juli Theresia und am 28. Juli Simone mit zum Ansitz. Beide male saßen wir im Husbäker Revier an. Es hätte sich zwar mehr Wild zeigen können, aber Rehwild, Hasen, Fischreiher, Kibitze und Bussarde haben wir dennoch gesichtet.
Beim zweiten Ansitz mit Simone hatten die Jägerinnen Petra und Frauke ebenfalls Begleitung beim Ansitz. Im Anschluss daran trafen wir uns zum gemeinsamen Frühstück und tauschten uns über das Erlebte aus. Viele Fragen konnten dabei geklärt werden.
Bei unseren Begleiterinnen kam die Aktion sehr gut an und uns hat es ebenfalls viel Spaß gemacht. Seitdem wurde ich bereits mehrfach darauf angesprochen.
Marlies Backhus
REAKTIONEN IM NETZ
54b8ede54b7967551074179f_hefte.jpg
„Gemeinsam Jagd erleben“ ist eine Image-Kampagne des Deutschen Jagdverbands (DJV) und der dlv-Jagdmedien. Nichtjäger sollen direkt draußen in den Revieren erfahren, was die Jagd wirklich ausmacht. Besser kann Werbung für unsere Passion nicht funktionieren. Sie wollen uns dabei unterstützen? Unser Team freut sich, von Ihnen zu hören.
Eine Aktion von: